Fässer im Wald: Alarm am Sonntagnachmittag

Veröffentlicht am Sonntag, 21. August 2011 19:39

Einen Einsatz am Sonntagnachmittag gab es am 21.08.2011 für den Technischen Zug des THW Bad Staffelstein. Um 16:36 Uhr erfolgte die Alarmierung wegen mehrerer Fässer im Lichtenfelser Forst mit vermutlich gefährlichem Inhalt. Zusammen mit mehreren Feuerwehren rückten 11 THW-Einsatzkräfte aus.

Die THWler übernahmen zunächst die Vollsperrung der Bundesstraße 289 zwischen Lichtenfels und Buch am Forst. Währenddessen stellte sich heraus, dass die aufgefundenen Fässer glücklicherweise keinen gefährlichen Inhalt enthielten und der Einsatz konnte beendet werden.

Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.