Personenrettung per Seilbahn: Feuerwehr Ebensfeld bei THW Bad Staffelstein

Veröffentlicht am Samstag, 13. Juli 2013 00:08

Am stählernen Seil: Ebensfelder Feuerwehrler bauen bei THW Seilbahn zur PersonenrettungIm Rahmen einer gemeinsamen Ausbildung am 11.07.2013 schnupperten Kameraden der Feuerwehr Ebensfeld ein klein wenig "Bergungsluft". In der Unterkunft des Technischen Hilfswerks Bad Staffelstein ließen sie sich die notwendigen Handgriffe zum Bau einer Seilbahn zeigen und wie man diese zur Rettung verletzter Personen verwenden kann.

Zum Einsatz sollte dabei überwiegend Material und Ausstattung der Feuerwehr kommen. Statt auf die Schleifkorbtrage aus der Ausstattung der Bergungsgruppen zurückzugreifen, zeigte Daniel Schell, Gruppenführer der 1. Bergungsgruppe, den Feuerwehrlern, wie sie ihrer Krankentrage zum Transport eines Verletzten verwenden können.

Es war bereits die zweite organisationsübergreifende Veranstaltung dieser Art: Im Vorjahr übten sich Ebensfelder Feuerwehler bereits am "Leiterhebel", ebenfalls eine Methode zur Personenrettung.

 

Dreibockbund: Daniel Schell erklärt die Herstellung einer Hilfskonstruktion mit Rundhölzern und Leinen Aufrichten: Die Dreibock genannte Hilfskonstruktion für die Seilbahn wird aufgestellt

Bilder: Frank Neumann für THW Bad Staffelstein

Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.