Zum heiligen Veit von Staffelstein: THW beleuchtet Staffelberg

Veröffentlicht am Sonntag, 04. Oktober 2015 13:28

In Szene gesetzt: Der beleuchtete StaffelbergHell erleuchtet strahlten die drei Wahrzeichen von Bad Staffelstein am Abend hinunter ins Maintal. Neben Vierzehnheiligen erhielt jetzt auch Kloster Banz eine fest installierte Beleuchtungsanlage, die am Tag der deutschen Einheit 2015 erstmals in Betrieb genommen wurde.

Anlässlich dieses Ereignisses übernahm das Technische Hilfswerk Bad Staffelstein die Aufgabe auch das dritte Wahrzeichen der Badstadt, den Staffelberg, ins richtige Licht zu setzen.

Die Anfrage zur einmaligen Beleuchtung des Staffelsbergs wurde vom 1. Bürgermeister der Stadt Bad Staffelstein, Jürgen Kohmann, an den Ortsverband gestellt, der diesen Auftrag natürlich gerne übernahm.

Mit einem ihrer zwei Lichtmastanhänger bestrahlten die Bad Staffelsteiner Helferinnen und Helfer das Felsplateau von vorne. Zusätzlich wurden mehrere einzelne Flutlichtstrahler am Fuß der Felsen aufgestellt. Ab etwa 19:00 Uhr konnte der beleuchtete Berg für drei Stunden vom Maintal aus bewundert werden.

Weitere Bilder: Galerie >>>

Erkundung: Die Position der einzelnen Strahler wird festgelegt Vom Staffelberg: Blick von oben auf den eingeschalteten Lichtmast

Bilder: Nadine Reich für THW Bad Staffelstein.

Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.