Leistungsabzeichen der THW-Jugend: Zweimal Bronze für Bad Staffelstein

Veröffentlicht am Sonntag, 21. Oktober 2012 16:25

Eine der Aufgaben: Person auf der Krankentrage für den Transport sichernJunghelfer aus acht THW-Jugendgruppen haben sich am Samstag, den 20.10.2012, den Prüfern gestellt: Auf dem Gelände des Ortsverbandes Bad Staffelstein wurden die Leistungsabzeichen der THW-Jugend in Bronze, Silber und Gold abgenommen. Unter den insgesamt 26 jugendlichen Teilnehmern waren auch zwei "Einheimische" der THW-Jugend Bad Staffelstein.

Für Erik Trebes und Lorenz Hertel war es die erste Teilnahme an einer solchen Prüfung. Um ihr erstes Leistungsabzeichen in Bronze zu bekommen, probten sie schon einige Wochen zuvor die verschiedenen, möglichen Prüfungsaufgaben.

Am Prüfungstag mussten die beiden dann, neben einer theoretischen Prüfung, sieben praktische Aufgaben lösen: Der richtige Umgang mit Leitern, Metallbearbeitung und das Aufbinden einer Person auf die Krankentragen gehörten unter anderem dazu. Darüber hinaus mussten Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit bei der Gemeinschaftsaufgabe bewiesen werden.

Wer sich das Leistungsabzeichen in Silber oder Gold verdienen wollte, musste einige weitere praktische Aufgaben, zum Beispiel den Aufbau einer Stromversorgung oder das Anschlagen eines Greifzuges, unter den wachsamen Augen der Prüfer meistern.

Am Samstagnachmittag konnten schließlich alle 26 Teilnehmer ihre Auszeichnung entgegen nehmen: Insgesamt konnte Udo Wende, Bezirksjugendleiter der THW-Jugend Oberfranken, 18 Leistungsabzeichen in Bronze und jeweils vier in Silber und Gold verliehen.

Die teilnehmenden Junghelfer kamen überwiegend aus fränkischen THW-Jugengruppen zur Prüfung nach Bad Staffelstein. Die weiteste Anreise hatten sechs Jugendliche und ihre Betreuer aus Frankfurt. Die Abnahme der Leistungsabzeichen der THW-Jugend findet mehrmals im Jahr an wechselnden Orten in Bayern und in ganz Deutschland statt. Für die Teilnahme müssen die Junghelfer ein bestimmtes Mindestalter erfüllen und eine gewisse Anzahl an Jahren Mitgliedschaft in einer THW-Jugendgruppe vorweisen können. Die Leistungsabzeichen bauen außerdem aufeinander auf: Um beispielsweise das Abzeichen in Silber ablegen zu können, müssen die Jugendlichen das Leistungsabzeichen in Bronze bereits besitzen.

Teamprüfung: Ein 'Verletzter' wird vorsichtig auf die Trage gelegt Zweimal Bronze: Die beiden Bad Staffelsteiner Teilnehmer

Weitere Bilder finden sich in der Galerie.

Bilder: Frank Neumann für THW Bad Staffelstein

Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.