Mitmachen!

Bundesweit engagieren sich über 80.000 ehrenamtliche Helfer im Technischen Hilfswerk. Wer sich für Technik interessiert, zwischen 17 und 60 Jahren alt ist und gerne im Team arbeitet und dabei auch noch anderen Menschen helfen möchte, ist bei uns genau an der richtigen Adresse.

Wir haben immer ein Plätzchen freiEgal, ob du bereits beruflich in einem technischen Bereich tätig bist und dein Wissen und deine Fähigkeiten ins THW Bad Staffelstein einbringen möchtest oder ob du sonst mit Technik eher weniger zu tun hast: Die Erfahrungen und Fähigkeiten von Frauen und Männern aus allen Bereichen werden gebraucht.

 

Wer kann mitmachen?

Jeder Einsatz bringt natürlich auch eine große Verantwortung mit sich. Deshalb müssen für den Beitritt ins THW ein paar Voraussetzungen erfüllt sein.

Du musst zwischen 18 und 60 Jahren alt und solltest körperlich fit sein, da unsere Einsätze oft körperliche Belastungen mit sich bringen. Die Grundausbildung kann bereits im Alter von 17 Jahren begonnen werden, auf Einsätze kann man jedoch erst ab dem 18. Lebensjahr mitfahren.

Noch keine 17 Jahre alt? Dann solltest du mal bei unserer Jugend vorbei schauen.

Natürlich gibt es auch noch andere Möglichkeiten sich bei uns zu engagieren ohne Einsatzkraft zu werden. Zum Beispiel in der Verwaltung oder als Koch.

 

Viele beim THW erworbene Qualifikationen helfen auch im Berufsleben

Was erwartet mich?

Du bekommst zunächst eine fundierte Grundausbildung, in der die Grundlagen der Technischen Hilfe, der Personenrettung und des THW vermittelt werden. Die Grundausbildung wird von jedem ehrenamtlichen Helfer und auch von jedem hauptamtlichen Angestellten absolviert.

Danach wirst du je nach Bedarf und deinen persönlichen Vorlieben und Stärken einer Gruppe des Technischen Zuges oder dem Stab zugeordnet und bekommst dort die jeweils spezielle Fachausbildung.

Darüber hinaus gibt es viele Qualifizierungsmöglichkeiten, zum Beispiel im Bereich der Sozialkompetenz und Menschenführung, die auch im Beruf nützlich sein können. Die Qualifizierungen finden in Form von regionalen Schulungen und Lehrgängen oder an einem der beiden Standorten der THW-Bundesschule statt. Die Kosten für die Ausbildung und für die Fahrten zur Bundesschule oder zu anderen Ausbildungsorten trägt selbstverständlich das THW.

Darüber hinaus erwarten dich interessante Aufgaben in unterschiedlichen Bereichen und natürlich eine gute Gemeinschaft die auch über den Dienst hinaus kameradschaftlich zusammen hält.

 

Beruf und THW?

Leider viel zu selten: Mädels im THW

Leider halten sich Unfälle und Katastrophen nicht an Urlaubs- und Feierabendzeiten. Durch den Dienst im Technischen Hilfswerk dürfen dir dennoch keine beruflichen Nachteile entstehen. Für angeordnete Einsätze, Übungen, Lehrgänge und sonstige Ausbildungsveranstaltungen erhält dein Arbeitgeber eine Erstattung für den Ausfall deiner Arbeitskraft, so dass die Fortzahlung deines Lohnes oder Gehaltes sicher gestellt ist. Selbständige erhalten ebenfalls einen Ausgleich für ihren Verdienstausfall.

 

THW - reine Männersache?

Von wegen! Bei uns gibt es keine Unterschiede. Mädchen und Frauen sind bei uns genauso willkommen wie ihre männlichen Kollegen. Leider gibt es zwar noch relativ wenige Helferinnen bei uns, aber warum sollte sich das nicht ändern? Berührungsängste sind jedenfalls völlig unbegründet. Unsere "Jungs" beißen nicht!

 

Interessiert?

Dann schreib einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder schreib uns deine Frage mittels Kontaktformular unter Kontakt. Dort findest du auch unsere Telefonnummer und unsere Adresse, falls du einfach gleich vorbei schauen möchtest.

Wir haben jeden Mittwoch von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Dienst, außer an Feiertagen und in den Sommer- und Weihnachtsferien.

Den genauen Dienstplan findest du hier.

Weitere Informationen rund um die Mitgliedschaft im Technischen Hilfswerk gibt es außerdem auf der offiziellen THW-Seite unter www.thw.de.

Copyright © 2017 Technisches Hilfswerk - Ortsverband Bad Staffelstein. Alle Rechte vorbehalten.